luxus und aerodynamik

Nerva grand sport

Nerva grand sport 1
1934
scroll

MODERN

In den 1930er Jahren waren Geschwindigkeit und Leistung die Schlagworte im Automobilbau. Und die beste Art und Weise zu zeigen, dass man im Trend liegt, war ein aerodynamisches Design. So zeichneten sich die Baureihen Viva und Nerva durch ihr windschlüpfiges Profil aus. Diese beiden Modelle wurden zunächst auf dem Salon de Paris 1934 vorgestellt und dann unter ihrem endgültigen Namen verkauft: So hieß Renault Berline Nerva Grand Sport zunächst Nervastella Grand Sport.

1934
Twinner_nervagrandsport_001
Twinner_nervagrandsport_002
Twinner_nervagrandsport_003

lebensgefühl

RENOMMEE

Der Renault Berline Nerva Grand Sport gehörte zur Stella-Baureihe, dem Luxussegment von Renault in den 1930er Jahren. Ihn schmückte demzufolge auch die berühmte Sternschnuppe anstelle der sonst üblichen Raute. Seine großzügige, breite Karosserie bot den Insassen viel Komfort. Nach seiner Markteinführung im Jahr 1934 wurde das Modell 1936 durch den Renault Nerva Grand Sport ABM 7 abgelöst, den es in 4 Ausführungen als Coach, Cabriolet, Coupé und Limousine mit Koffer hinten gab. Neben Prestige bot das Fahrzeug, wenn man der damaligen Werbung Glauben schenkt, „Lebensfreude auf neue Art“.

Twinner_nervagrandsport_004

innen

GROSSER ACHTZYLINDER

Nerva war die 8-Zylinder-Baureihe von Renault (bei Viva waren es 6). In diesem Segment wurden vom Renault Nervastella Grand Sport als Vorserienmodell nur wenige Exemplare hergestellt, da der Nachfolger Renault Berline Nerva Grand Sport nach seiner Vorstellung auf dem Salon de Paris (1934) in den Markt eingeführt wurde. Der Nerva Grand Sport war der erste 8-Zylinder von Renault mit dem neuen starken 5,4-Liter-Motor der Marke, dank dem das 2,4 Tonnen schwere Fahrzeug über 145 km/h erreichte!

Twinner_nervagrandsport_005
Berühren Sie das Auto, um mit der Erkundung zu beginnen
360°

soundtrack

HÖR DIR

DIESEN

FLOW AN

Hören Sie hier den Sound des 8-Zylinder-Motors des Renault Berline Nerva Grand Sport.

Archive

AUTOS, DIE

BESONDERS SIND

Der Nerva Grand Sport aus dem Jahr 1936 ist das letzte Vorkriegs-Flaggschiff der Marke Renault. Das Modell Coach mit Klappdach und 6 Plätzen kostete damals 47.000 Francs, das waren 28.900 Francs mehr als der bescheidene Celtaquatre. Dieser Preis schreckte jedoch die vornehme Kundschaft nicht ab. Der Renault Nerva Grand Sport ABM 7 wurde in einer limitierten Zahl von nur 104 Exemplaren gebaut und begeisterte Promis wie z. B. Josephine Baker.

Archives_Nervagrandsport_001

technische Merkmale

2400 KG

  • produktion

    104 Stück Nerva Grand Sport ABM 7

  • leistung und Motorisierung

    Höchstgeschwindigkeit: 145 km/h

    8-Zylinder-Reihenmotor

    5448 cm3 - 115 PS

  • abmessungen
    länge 4,85 m
    breite 1,75 m
    höhe 1,63 m
  • architektur

    - Limousine mit einer umschließenden Karosserie mit großer Nutzbreite

    - Antrieb

The Originals Store

GRAND SPORT,

BIG SHOP.

Besuchen Sie für Produkte, die ebenso außergewöhnlich wie der Renault Berline Nerva Grand Sport sind, unseren Shop Renault The Originals.

erkunden
The Originals