der gelbe teekessel

F1 RS 01

F1RS01
1979
scroll

PROVOKATIV

1977 provoziert Renault die Briten, die damals die F1-Experten waren, indem es den RS01 ins Rennen schickt: ein Monoposto mit „nur“ einem kleinen 4-zylindrigen 1,5-L-Turbomotor. Seinerzeit hatten die Formel-1-Wagen eher einen V8 (oder gar 12-Zylinder-Motoren). Auch wenn die Ergebnisse nicht folgten, so ebnete der RS01 den Weg für die unglaubliche Geschichte Renaults in der F1.

1979

lebensgefühl

WENIGER

FÜR

MEHR

Mit seinem Partner, dem Mineralölunternehmen Elf, entwickelt Renault einen innovativen F1-Motor, der zunächst auf der Langstrecke mit einem 2-L-Hubraum getestet wird (dieser Motor führt übrigens die Renault Alpine A442 B zum Sieg des 24-Stunden-Rennens von Le Mans 1978). Der Hubraum wird sodann auf weniger als 1.500 cm3 reduziert, um den F1-Normen zu entsprechen. Mit genau diesem Motor geht der RS01, das erste Formel-1-Fahrzeug von Renault, beim Großen Preis von Großbritannien 1977 an den Start.

Berühren Sie das Auto, um mit der Erkundung zu beginnen
360°

soundtrack

HÖR DIR DIESEN

FLOW AN

Hören Sie sich die Klänge des RS01 an, um Renaults Karrierestart bei der Formel 1 noch einmal zu erleben.

erfolge

NEULAND

BETRETEN

Die Ergebnisse des Renault RS01 beim Großen Preis sind vielleicht nicht sehr eindrucksvoll, dafür haben aber die Motorschäden ein Ende gefunden, die Leistungen haben sich verbessert und beim Großen Preis der Vereinigten Staaten erreicht der Fahrer Jean-Pierre Jabouille den 4. Platz. Der Haupterfolg des RS01 bestand jedoch darin, für Renault den Weg in die Formel 1 zu ebnen. Der RS01 wird gefolgt vom RS10 (1. beim Großen Preis von Dijon 1979).

technische Merkmale

TURBOMOTOR

MIT 1.492 cm3

  • produktion

    4 Exemplare

  • leistung und Motorisierung

    6-Zylinder-V-Motor mit Turbolader, 1.492 cm3

    525 PS bei 10.500 U/min

    etwa 300 km/h je nach Konfiguration

  • abmessungen
    länge 4,50 m
    breite 2,00 m
    höhe 1,20 m
  • architektur

    Monoposto,der den FIA-Bestimmungen für die Formel-1-Kategorie entspricht

The Originals Store

EIN STÜCK

SPORTGESCHICHTE

Wählen Sie einen der RS01-Fanartikel, um die erste Formel 1 von Renault zu feiern.

vermächtnis

RENAULT-

WEGBEREITER

BEI DER F1

Der Renault RS01, das erste Formel-1-Fahrzeug von Renault, war in der Motorsportgeschichte der Marke wegweisend. Renault beginnt somit seine Saga, die 35 Siege, 103 Podiumsplätze, 51 Polepositionen und 2 Weltmeistertitel 2005 und 2006 umfasst; hinzukommen 10 internationale Titel als Motorbauer mit Williams, Benetton und Red Bull Racing.

erkunden
The Originals