Frei wie ein vogel

Rodeo 4

renault rodéo 4
1970
scroll

OFFENBART SICH

1970 wurde der Renault Rodéo in die Produktreihe des Herstellers aufgenommen.Es war eines der ersten offenen Modelle der Marke, die damals nur den Renault 4 Plein Air und den Renault Torpédo Sinpar in dieser Ausführung anbot. Der Renault Rodéo basierte auf der Plattform des Renault 4 Kastenwagens und war für Nutzer, die Nützliches und Angenehmes verbinden wollten: Spaziergänger, Jäger, Handwerker, Unternehmer etc.

1970
Twinner_Rodéo4_001
Twinner_Rodéo4_002
Twinner_Rodéo4_003

lebensgefühl

ORIGINALVERSIONEN

Der Renault Rodéo wurde seit seiner Einführung in den Varianten Évasion, Chantier, Artisanale, Coursière und Quatre Saisons herausgebracht. 1973 kam eine neue Version auf dem Markt: Der Renault Rodéo 6 hebt sich vom Original (Rodéo 4) durch einen neuen Look sowie durch eine bessere Motorisierung und ein neues Getriebe ab. 1981 kam der Renault Rodéo 5 auf den Markt - ein reiner Zweisitzer.

Twinner_Rodéo4_004
Berühren Sie das Auto, um mit der Erkundung zu beginnen
360°

soundtrack

HÖR DIR

DIESEN

FLOW AN

Stellen Sie sich vor, wie der Wind durch Ihre Haare streicht, während Sie dem Sound des Renault Rodéo lauschen.

technische Merkmale

670 KG

  • produktion

    Ca. 60.000 Exemplare

  • leistung und Motorisierung

    - Höchstgeschwindigkeit ca. 110 km/h

    - 4 Zylinder

    - 845 cm3 bis 1289 cm3

  • abmessungen
    länge 3,73 m
    breite 1,54 m
    höhe 1,59 m
  • architektur

    - Karosserie aus beschichtetem Polyester, erhältlich beim Rodéo 4 und 6 in den

    Versionen Évasion (komplett unverdeckt),

    Chantier (nur der Fahrerplatz ist mit einem Verdeck bedeckt),

    Coursière (Dach komplett verdeckt),

    Artisanale (komplett geschlossen mit Seitenfenstern und zwei Türen) und

    Quatre saisons (4-Sitzer, komplett geschlossen mit Seitenfenstern und zwei Türen)

The Originals Store

IM GALOPP!

Werfen Sie Ihr Lasso aus und angeln Sie sich Produkte, die von Renault Rodéo inspiriert sind.

vermächtnis

PLATZ FÜR

CABRIOS

Mit Ausnahme des kurzlebigen Jeep Renegade, der auf dem ursprünglichen AMC CJ7 basierte und von Renault motorisiert wurde (die Marke vertrieb den Jeep CJ7 übrigens zwischen 1983 und 1986 in Europa), endete das Konzept des Allradfahrzeugs mit offenem Verdeck mit den 80er Jahren. Als die Zeit der Allradfahrzeuge vorbei ist, konzentriert sich Renault auf die Produktion von echten viersitzigen Cabriolets, die von Limousinen abgeleitet sind: Die Marke geht neue Wege und bietet ab 1991 das Renault 19 Cabrio an. Es wird ein Erfolg - ein Verdeck schließt sich und ein Fenster zur Zukunft öffnet sich.

Heritage_Rodeo4_001
Heritage_Rodeo4_002
erkunden
The Originals