vorwärts gordini

R12 GORDINI

R12-Gordini
1972
scroll

AUF DEN

SPUREN

DES GORDE

1970 tritt der Renault 12 Gordini die Nachfolge einer Legende an: des Renault 8 Gordini in seiner Blütezeit. Auch wenn er die zur Legende gehörende blaue Farbe und weißen Streifen übernimmt, verfolgt der Renault 12 Gordini doch nicht dieselbe Philosophie. Der R12 Gordini hat einen Frontmotor mit Vorderradantrieb, während sein Vorgänger alles hinten bevorzugte. Das stellt also einen Einschnitt dar. Leistungsfähiger, zuverlässiger und sicherer – er ist gut gerüstet, um das Erbe anzutreten.

1972
R12_01
R12_02
R12_03

lebensgefühl

ER ACHTET AUF

SEIN GEWICHT

Renault präsentiert seine sportliche Stufenhecklimousine R12 Gordini auf der Pariser Automesse 1970 der Öffentlichkeit. Da der R12 Gordini für das Fahren von Rennen vorgesehen ist, muss Renault im Hinblick auf eine Zulassung in Gruppe 1 sein Gewicht so weit wie möglich reduzieren. Die Stoßfänger werden entfernt, die röhrenförmigen Vordersitze sind mit durch Gummi gespannten Stoff überzogen und die Rücksitzbank besteht in Wirklichkeit aus einfachen mit schwarzem Tuch überzogenen Schaumstoffblöcken.

R12_04

innen

LEISTUNGSSTARKER

VORDERRADANTRIEB

Der Renault 12 Gordini ist der erste Renault mit einem Vorderradantrieb, der mit einem solch hohen Leistungsniveau ins Rennen geht. Sein Motor ist ein 4-Zylinder-Benziner mit 1.565 cm3, hervorgegangen aus dem des Renault 16 TS, und leistet 113 PS DIN bei 6.250 U/min. Mit solchen Eigenschaften und vorderen belüfteten Scheibenbremsen ist es eine beeindruckende Maschine. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt übrigens 185 km/h.

R12_05
Berühren Sie das Auto, um mit der Erkundung zu beginnen
360°

soundtrack

HÖR DIR DIESEN

FLOW AN

Der Renault 12 Gordini ist Kult, ebenso wie sein Vorgänger, und bietet Klänge, die Sportlichkeit und Wettkampfstimmung wachrufen.

stile

DIE HAUPTROLLE

2021 hat der Renault 12 Gordini einen Kinoauftritt in dem französischen Film „OSS 117 – Liebesgrüße aus Afrika“, gefahren von Jean Dujardin in der Rolle des Geheimagenten Hubert Bonnisseur de la Bath, genannt „OSS 117“.

R12_11

technische Merkmale

CLÉON-MOTOR

BIS ZU 1.565 cm3

  • produktion

    5.188 Exemplare von 4 Millionen

  • leistung und Motorisierung

    Benzin-Motor mit 1.565 cm3, 113 PS DIN

    185 km/h

  • abmessungen
    länge 4,33 m
    breite 1,60 m
    höhe 1 ,44 m
  • architektur

    Stufenhecklimousine

    Frontmotor und Vorderradantrieb

The Originals Store

BLAU-WEISSES

MARKENZEICHEN

Wie alle Modelle des sportlichen Markenzeichens zeichnet sich der Renault 12 Gordini durch seine blaue Farbe und seine weißen Streifen aus: Ein Stil, den Sie übernehmen können.

erkunden
The Originals