das mittelklassefahrzeug

R8 Gordini

R8_Gordini
1970
scroll

EINE

SPORTLEGENDE

FÜR ALLE

Der Renault 8 Gordini läutet die Ära des sportlichen Fahrvergnügens für alle (oder fast alle) ein. Durch sein sportliches Derivat eines Großserienmodells – unter der Bezeichnung Gordini – ist Renault in der Lage, erschwingliche Sportwagen anzubieten: Das ist die Geburt des GTI, noch bevor dieser Name überhaupt existiert.

1970
r8gordini_01
r8gordini_02
r8_gordini_003

lebensgefühl

AMÉDÉE LEGT HAND AN

Der 1964 eingeführte Renault 8 Gordini verdankt seinen Namen seinem Tuner Amédée Gordini. Er ist mit überarbeitetem Fahrwerk, verbesserten Bremsen und einem 95-PS-Motor ausgestattet (fast doppelt so viel Leistung wie der Motor des klassischen Renault 8). 1966 wird der Motor des „Gorde“, wie er mit Spitznamen heißt, noch weiter verbessert (nun mit 1.300 cm3) und er erhält ein 5-Gang-Getriebe, mit dem er die 175 km/h erreichen kann. Diese Performances bringen ihn seinen Ruf bei den Motorsportrennen ein.

r8gordini_04

innen

GUT

VORBEREITET

Dass Renault die Motorleistung des Renault Gordini auf 95 PS anheben konnte, ist der Einführung eines neuen halbkugelförmigen Zylinderkopfs und zweier Weber-Vergasern zu verdanken. Nachdem dieser Motor noch weiter verbessert wurde, begeisterte der Renault 8 Gordini viele angehende Rennfahrer und Profis.

r8gordini_05
Berühren Sie das Auto, um mit der Erkundung zu beginnen
360°

soundtrack

HÖR DIR DIESEN

FLOW AN

Wie ein großer Rockklassiker sind die Motorklänge des Renault 8 Gordini ein Muss und erfüllen unsere Ohren mit schönen Erinnerungen.

Stil

DIE LEGENDE

LEBT

Welches andere Fahrzeug ist so einfach wiederzuerkennen wie der Renault 8 Gordini? Seine beiden legendären weißen Streifen auf blauem Hintergrund machen das Fahrzeug unter Tausenden unverwechselbar.

technische Merkmale

BIS ZU

175 KM/H

  • produktion

    mehr als 11.800 Exemplare zwischen 1964 und 1970 von 1,3 Millionen Exemplaren

  • leistung und Motorisierung

    4-Zylinder von 1.108 cm3 bis 1.255 cm3

    von 95 bis 110 PS

    Getriebe mit 4 (für den 1.108 cm3)° oder 5 (für den 1.255 cm3) Gängen

    von 170 bis 175 km/h (je nach Version)

  • abmessungen
    länge 4,00 m
    breite 1,49 m
    höhe 1 ,37 m
  • architektur

    Stufenheckkarosserie

    quer eingebauter Heckmotor

The Originals Store

„GORDE“-STIL

Kleiden Sie sich in den Farben des Renault 8 Gordini oder wählen Sie ein Modellauto, um die Rallye-Siege noch einmal Revue passieren zu lassen.

vermächtnis

TALENTSCHMIEDE

Der Renault 8 Gordini kann sich eines speziell für ihn veranstalteten Wettrennens rühmen. 1966 rufen die Zeitschrift Moteurs, Renault und Dunlop den Coupe Nationale Renault 8 Gordini ins Leben. Angehende Rennfahrer und Besitzer des kleinen blauen Flitzers treten bei diesem Wettkampf gegeneinander an, wobei sich mehrere Piloten herausstellen, die sich später bewähren: Andruet, Cudini, Darniche, Jabouille, Jarier, Leclère, Malcher, Ragnotti und Thérier.

R8gordini_13
R8gordini_14
erkunden
The Originals